Herzlich Willkommen auf den Seiten der Apfelsinen! Wir sind eine Gruppe von den Weltbessermachern!

4 Wise Guys Verrückte ApfelsinenEngagiert für die Zukunft!
  Startseite
    Veranstaltungen
    Rezepte
    News
    Nachdenkliches
    Weltbessermacher
    Intern
    Filme
    Musik
    Bücher
    Karten
    Wise Guys
    Trends
    Kreatives Gestalten
    Lustig
  Über...
  Archiv
  Regeln
  Stärken und Schwächen
  Wise Guys
  Beileid-Seite für Benni
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    ejperle
    - mehr Freunde


Links
  Lenas HP
  Weltbessermacher
  2-Euro-Aktion
  Misereor
  Wise Guys
  WBM-Gruppe von Merle
  Eja's Blog
  Ari's Blog
  Con-F-Used
  Radarbild Uni Bonn
  Gummibärchen-Orakel
  Wir Sind Helden
  Zamonien
  Teddy<


Jede Hilfe zählt!

http://myblog.de/apfelsinen

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Kreatives Gestalten

Perlensterne

Heyho!

Perlensterne haben schon ein längeres Bestehen bei unserer Oma.
Jetzt habe ich am Wochenende versucht diese Sterne aus ganz kleinen süßen Perlchen zu machen. Hatte allerdings keinen Draht und mit Garn sieht das blöd aus.

Heute war ich im "Haus für Kreative" und habe Draht gekauft. Mein erster Stern ist auch schon fertig. Er ist rot. Der nächste wird Rot-orange, dann folgt Gold, Blau, Gelb, usw

Diese kleinen Sterne (ungefähr so groß wie ein 5-Cent-Stück) eignen sich besonders gut als Geschenkanhänger für kleine süße Geschenke oder Plätzchentüten.






@Anna, Lena: Gute oder schlechte Idee für unsere Geschenke??
Ich hab mir überlegt wir könnten am Freitag versuchen sie auch noch zu verkaufen. Allerdings fällt mir noch kein guter Preis ein.....



edit: Jetzt ist es 15:15 Uhr und ich habe schon fünf Perlensterne. Lena hat auch schon welche. Allerdings sind ihre kleiner. Sie hat kleinere Perlen.
Eja am 18.12.06 14:42


kleine Weihnachtsmänner

Kleine Weihnachtsmänner aus Korken, oder in etwas größer aus Ästen, oder in ganz groß aus nem Baumstumpf bzw einem größeren Ast.

Sehen voll süß aus auf der Fensterbank.
Oder große rote Männchen im Garten. Auf der Terasse oder auf dem Balkon....

Oberes Ende anschrägen mit Messer bzw Säge.

Mit roter Farbe anpinseln, Gesicht frei lassen. Etwas Wolle als Haare und Bart ankleben, Augen, Nase, Mund aufmalen.

Trocknen lassen.




Ja ich weiß...die Anleitung ist nur für Leute die wissen wie es am Ende aussehen muss...Sry muss noch geändert werden...
Eja am 30.10.06 20:32


Bemaltes Shirt

Heyho!

Ich hab gerade ein T-Shirt von mir erst repariert (Naht war aufgegangen) und dann bemalt. Und zwar mir einer Taube (Webdings) und einem Regenbogen. Es sieht saugeil aus.
Jetzt muss ich es nur noch einmal bügeln, dann fotografieren und dann stell ich es online. Das Bild.



EjA
EjA-Sine am 9.7.06 20:36


Wachsmalfarben

Bestimmt hat jeder von euch im Kindergarten damit rumgeschmiert ohne Ende , aber Wachsmalstifte sind auch später noch sehr gut zu verwenden.
Allerdings nicht für Personen die lieber mit Kohle, Graphit oder Bleistift zeichnen.
Wachsmalstifte gibt es in verschiedenen Formen und Farben.

Für flächiges farbenfrohes Gestalten sind sie genau richtig.

Spezielle Effektmöglichkeiten gibt es beim Gestalten mit Wachsmalfarben auch.

Kratzen:
Mehrere Schichten übereinander Malen und die oberste wird dann mit einem speziellen Werkzeug (oder einem spitzen Gegenstand) weggekratzt. Je nachdem wie viele Schichten abgekratzt werden entstehen spannende Farbkombinationen.

Bügeln:
Besonders dann geeignet, wenn Laternen, etc gestaltet werden, da Papier glänzend wird durch den Wachs.
Bemaltes Papier wird zwischen zwei saugfähige Stücke Haushaltsrolle gelegt und gebügelt. Der Wachs wird geschmolzen und verteilt sich gleichmäßig auf dem Papier.
Achtung: Bügeleisen kann dabei verschmutzt werden, deswegen aufpassen!

Viel Spaß beim Kreativ-werden!

EjA
Eja-Sine am 8.7.06 11:09


Orientalisches Windlicht

Du brauchst:

* gefärbtes Glas (am besten passen Rot, Orange, Pink, Blau, Grün)

* WindowColourFarbe in Gold (diese Liniendingsda...wie heißen die denn noch???)

* Vorlage (selbstüberlegen!)

Ich hab das eben mal ausprobiert. Vorlage ist wirklich wichtig, sonst sieht das so merkwürdig aus wie bei mir....
Am besten Umfang des Glases messen und mit Papier quasi "nachbauen" und dann Muster aufzeichnen. Geeignet sind Zickzacklinien (aber nicht zu fein), Wellenlinien, Punktformationen, Rauten, etc...

Tipp: Innenumfang ausmessen, dann Vorlage zeichnen und in Glas hineinlegen und dann außen aufmalen.

Trocknen lassen nach Angabe.

Fertig.


Bei NanuNana gibt es im Moment wieder Windlichter zum In-den-Boden-Stecken.



Meins sieht so aus:



Lieben Gruß


EjA
EjA-Sine am 12.6.06 20:45


 [eine Seite weiter]




Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung